„Internet of Things“ – Der disruptive Wandel von Dienstleistung und Industrie

“Mit dem Aufstieg des „Internet of Things“ (IoT) entwickeln sich für die Unternehmen grundlegend neue Möglichkeiten. IoT ist dabei mehr als die Neuauflage von Automatisierungskonzepten auf der Grundlage cyberphysischer Systeme. Vielmehr bildet das dichte Netz an digitalen Daten und Informationen eine neue Basis für die Gestaltung von Geschäftsmodellen, Wertschöpfung und Arbeit und bestimmt damit das Verhältnis zwischen Industrie und Dienstleistungen radikal neu.”

Das Projekt “digit-DL” geht mit dem Fokus auf den disruptiven Wandel von Dienstleistungen und Industrie in eine neue Runde.

Weitere Informationen zum Projekt

Weitere Informationen zum Vorgängerprojekt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.