Die digitale Welt ist nicht menschenleer

Stumberger, Rudolf (2015):
Die digitale Welt ist nicht menschenleer. In: VDI nachrichten, erschienen am 9. Januar 2015, München.

Unter dem Titel „Die digitale Welt ist nicht menschenleer“ berichten die VDI nachrichten über die Ergebnisse der Konferenz „Digitalisierung von Dienstleistungen – Trends und Herausforderungen für die Dienstleistungen der Zukunft“, die im Rahmen des BMBF-Projekts digit-DL am 5. Dezember 2014 in München stattfand.

Unter anderem nimmt der Artikel Bezug auf eine Kernaussage des Referats von Andreas Boes: Die vorherrschende Betrachtung der informatisierten Wirtschaft mit den alten technizistischen Denkmustern behindere die Neuausrichtung der Wirtschaft auf einen weltweit verfügbaren „Informationsraum“. Dieser sei nicht nur eine technische Infrastruktur, sondern „ein sozialer Handlungsraum, in dem Millionen Menschen Informationen einspeisen.“

Zum Artikel (PDF)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.